Praxisprofil

 

Home
Praxisprofil
Über mich
Fotos
Impressum

 

 

 

Psychotherapeutische Behandlung

 

Um seelisch belastende Lebenssituationen zu überwinden, ist Psychotherapie ein hilfreiches Mittel.

Das Psychotherapieangebot richtet sich aufgrund meiner Doppelqualifikation sowohl an Erwachsene als auch an Jugendliche und Kinder.

Eine psychotherapeutische Behandlung kann beispielsweise bei folgenden Problembereichen ratsam sein:

 

bullet

Erschöpfungs- oder Stressreaktionen

bullet

Depressive Verstimmungen

bullet

Essstörungen wie Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Übergewicht

bullet

Angst- und Panikstörungen

bullet

Psychosomatische Beschwerden ( Schmerzsyndrome, Herzbeschwerden, Schlafstörungen etc.)

bullet

Körperliche Krankheiten, die psychisches Leid verursachen

 

Neben der Verhaltenstherapie biete ich ein breit gefächertes Methodenspektrum zu Ihrer Behandlung. So kommen auch Interventionen aus der systemischen Familientherapie (Genogrammerstellung, systemische Aufstellungsverfahren etc.) oder Entspannungsverfahren zur Anwendung.            

 

Zudem verfüge ich als Ärztin und Psychotherapeutin über die Möglichkeit körperliche Begleitsymptome mitzubehandeln,  Medikamente zu verschreiben etc., was im Einzelfall hilfreich sein kann.

 

 

 

Behandlung von Kindern und Jugendlichen /  Eltern und Familien

 

Bei Kindern und Jugendlichen verbergen sich seelische Probleme oft hinter vielfältigen Symptomen: Verhaltensauffälligkeiten, Stimmungsschwankungen, Leistungsschwierigkeiten in der Schule, Ängste, sozialer Rückzug und körperliche Beschwerden sind einige Beispiele hierfür.

Da es in dieser Altersgruppe nicht immer möglich ist, eigene Probleme und Belastungen genau zu benennen, steht eine sorgfältige Diagnostik vor Beginn einer Behandlung im Vordergrund.

An diagnostischen Verfahren kommen vielfältige Methoden wie beispielsweise Intelligenz-/ Teilleistungstestungen, Entwicklungstest usw. zur Anwendung.

 

In der Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen spielt je nach Alter und Entwicklungsstand die Einbeziehung von Bezugspersonen eine wichtige Rolle. Oftmals wirken sich Störungsbilder kritisch auf das gesamte Familiensystem aus. Gemeinsame Gespräche können zu einer Normalisierung der Beziehungen und zur Entspannung der Familienatmosphäre beitragen. Auch umgekehrt können familiäre Belastungen zu einer Beeinträchtigung des seelischen Gleichgewichts eines Kindes oder Jugendlichen führen.

 

Nach den ersten Gesprächen in meiner Praxis wird gemeinsam der weitere Behandlungsverlauf verabredet. Angepasst an die individuelle Problemlage erfolgen verhaltenstherapeutische Einzelbehandlungen der Kinder oder Jugendlichen, Beratung der Bezugspersonen und/oder Familiengespräche.

 

Bei folgenden Problembereichen kann eine Vorstellung in meiner Praxis hilfreich sein:

 

bullet

Emotionale Probleme, Stimmungsschwankungen, Selbstwertmangel

bullet

Soziale Ängste und Unsicherheiten

bullet

Verhaltensauffälligkeiten/ Störungen des Sozialverhaltens

bullet

Leistungsversagen, Teilleistungsstörungen, Aufmerksamkeitsprobleme in der Schule

bullet

Essstörungen wie Anorexie, Bulimie und deren Vorläufer

bullet

Ängste, Zwänge

bullet

Anpassungsstörungen

bullet

Psychosomatische Beschwerden, Schlafstörungen usw.

bullet

Probleme als Eltern, Alleinerziehende, Trennungssituationen, familiäre Schwierigkeiten

 

 

Kosten

 

Die Kosten werden bei Privatversicherten von der Kasse übernommen. Abgerechnet wird gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), auch bei Selbstzahlern.

 

 

Home | Praxisprofil | Über mich | Fotos | Impressum

Stand: 20.07.15